London

Text ausblenden Text anzeigen

Nirgendwo ist London typischer als in seiner U-Bahn, der weltberühmten Tube. Das Netzwerk der Tube, wo alle Klassen, Religionen, Szenen und Kulturen der Metropole aufeinandertreffen, setzte das Frankfurter Atelier Markgraph als begehbare Rauminstallation in Szene. Die Gäste konnten die interessantesten Straßen Londons kennenlernen und erlebten die Vielfalt der Stadt. So wartete Abbey Road mit London Beats auf, die Savile Row fuhr mitten in das Herz der britischen Schneiderkunst und eine charmante und liebevoll gestaltete Mischung von original englischem Kitsch zog die Besucher in die Portobello Road. Atelier Markgraph macht bereits seit 1986 Marken und Themen im räumlichen Kontext erlebbar. Dabei brechen sie immer wieder bewusst mit Gewohnheiten, um Botschaften nachhaltig zu verankern, was Ihnen bei Stadtgeflüster mit sicherer Hand und feinem englischem Humor gelang.

Entwicklung

Atelier Markgraph, Frankfurt
www.markgraph.de

Projektteam

Sarah Bair, Vanina Dyankova und Lars Uwe Bleher