Kopenhagen

Text ausblenden Text anzeigen

Kopenhagen schließlich, flüsterte dem Besucher seine Geheimnisse erst nur zu. Das Geflüster drang aus dem Inneren einer Skulptur, deren Farbgebung und Gestaltung an die Flagge Dänemarks erinnert und kleine Durchblicke offenbarten visuelle Fragmente der Stadt. Nach einer Transformation im Laufe des Abends setzten sich diese zu einem Stadtpanorama der dänischen Hauptstadt zusammen. Sechs kräftige Mitarbeiter von MBA zeigten auf eindrucksvolle Weise, wie schnell und unkompliziert die Wand-Elemente zerlegt und wieder zusammengesetzt werden können. Nach dem Live-Umbau entstand ein begehbarer Parcours, dessen Höhepunkt eine Einladung war, sich selbst mit Hilfe von Schwanzflosse und Perücke als Wahrzeichen Kopenhagens zu inszenieren – als »die Kleine Meerjungfrau«. Entworfen hat die Installation das Stuttgarter Atelier Brückner, das dafür bekannt ist, nach dem Motto »form follows content« gelungene Raumbilder und Raumchoreographien zu entwickeln.

Entwicklung

ATELIER BRÜCKNER, Stuttgart
www.atelier-brueckner.com

Projektteam

René Walkenhorst und Monika Goebel